1 C
Kaiserslautern
Samstag, Dezember 3, 2022
spot_img
More
    StartTechnik1. TontechnikNeue Kooperation mit Amazona! Teil 1: Kompaktes Wissen über Gesangsmikrofone

    Neue Kooperation mit Amazona!
    Teil 1: Kompaktes Wissen über Gesangsmikrofone

    © Amazona

    Unser Autor, Jörg Kirsch arbeitet seit kurzem auch als Autor für das Internetmagazin Amazona. Was liegt da näher, dass auch ihr, die Leser von StageAID, davon profitieren könnt? Wir werden daher in loser Reihenfolge auf relevante Beiträge die von unserem Autor in diesem Musikermagazin erscheinen, mit einem kleinen Intro hinweisen.

    Amazona

    Kurz noch etwas zu Amazona: Das Musiker-Magazin hat Peter Grandl 1999 gegründet, der bis heute Chefredakteur des Magazins ist. Peter ist leidenschaftlicher Fan von Synthesizern und elektronischer Musik.

    Das Magazin fing damals genauso klein an wie wir mit StageAID und ist heute das einzige deutschsprachige Online-Magazin mit großer Publikumsresonanz, dass TÄGLICH aktuelle Testberichte, Workshops und Stories für Musiker veröffentlicht.

    Zum Thema Gesangsmikrofone

    Dieser Workshop ist als eine Artikelreihe gestaltet, der Geschichtliches zum Thema Mikrofone, den Auswahlkriterien – also welches Mikro passt am besten zu welcher Performance – und wertvolle Tipps im Umgang mit Mikrofonen vorstellen will.

    Technologische Entwicklungen mit ihren jeweiligen Stärken und Grenzen und die Optimierung des soundtechnischen Umfelds mit Praxisbeispielen sind ebenfalls Bestandteil der Aufgabenstellung …

    © Engelmann Promotion

    Wozu braucht man überhaupt ein Mikrofon?

    Mit dieser grundsätzlichen Frage steigen wir ein in die Materie. Wir brauchen Mikros

    • zur Übertragung
    • zur Konservierung
    • zur Verstärkung

    Neben spannenden historischen Fakten bietet dieser Artikel leicht verständlich das komplette Know-How, um kompetent Mikrofone zu beurteilen und Tipps für den professionellen Sound…

    Weiterlesen auf Amazona

    Jörg Kirschhttp://www.kirsch-veranstaltungstechnik.de
    Jörg Kirsch studierte ab 1981 Elektrotechnik in Kaiserslautern. An der Universität leitete er zwei Jahre lang das Kulturreferat und startete parallel dazu seine Firma für Veranstaltungstechnik mit eigener Ingenieur- und Entwicklungsabteilung. Auf sein Konto gehen weit mehr als 10.000 persönlich betreute Veranstaltungen, unter anderem die Realisation eines Bon-Jovi Konzertes zusammen mit Jet-West. Als gefragter Partner für Eventberatung ist er für mehrere Firmen tätig, u.a. als Bühnenmeister für das Kulturreferat Kaiserslautern. Mit seiner Firma betreut er mehrere Eventlocations, entwickelt spannende Veranstaltungsformate und bietet Ausbildungen im Veranstaltungsbereich. Persönlich liegt ihm der Support und die Entwicklung junger Künstler am Herzen. Mit Begeisterung engagiert er sich in mehreren Netzwerken, um auch hier die regionale Kulturszene zu fördern.
    - Anzeige -
    - Anzeige -
    - Anzeige -spot_img

    MEISTGELESEN