20 C
Kaiserslautern
Mittwoch, September 23, 2020
More
    Start Presse Erstes Seminar „Infektionsschutzbeauftragter / Hygienebeauftragter für Veranstaltungen und Versammlungsstätten“

    Erstes Seminar „Infektionsschutzbeauftragter / Hygienebeauftragter für Veranstaltungen und Versammlungsstätten“

    Die Teilnehmer und Referenten des ersten Webinars „Infektionsschutzbeauftragter“ am 22.-23.Juli 2020 / © Vabeg

    Ein voller Erfolg bei der Premiere im Webinar und Seminar!

    Das erste, komplett ausgebuchte Seminar „Infektionsschutzbeauftragter“ fand am 20./21. Juli in Donauwörth im Danubio statt. Vor Ort referierten die erfahrenen Fachpersonen Marianne Lechner und Manuel Weiskopf zwei Tage vor 12 Teilnehmern.

    Dabei wurden die Thematiken rund um den Umgang sowie der Umsetzung wirksamer Maßnahmen in den Bereichen Hygiene und Infektionsschutz auf Veranstaltungen und Menschenansammlungen geschult.

    Die Teilnehmer und Referenten des ersten Seminares „Infektionsschutzbeauftragter“ am 20.-21.Juli 2020 / © Vabeg

    Auch das anschließende erste Webinar am 22./23.Juli wurde mit sehr guten Bewertungen und Feedback von ebenso 12 Teilnehmern erfolgreich durchgeführt.

    Das Ergebnis: Alle Anwesenden konnten mit einem Zertifikat über die bestandene Prüfung und vor allem mit mehr Sicherheit und Zuversicht für die anstehenden Veranstaltungsplanungen und Aufgaben aus dem Kurs gehen.

    Weitere Termine und Informationen finden Sie unter:

    vabeg.com/aus-weiterbildung

    Jörg Kirschhttp://www.kirsch-veranstaltungstechnik.de
    Jörg Kirsch studierte ab 1981 Elektrotechnik in Kaiserslautern. An der Universität leitete er zwei Jahre lang das Kulturreferat und startete parallel dazu seine Firma für Veranstaltungstechnik mit eigener Ingenieur- und Entwicklungsabteilung. Auf sein Konto gehen weit mehr als 10.000 persönlich betreute Veranstaltungen, unter anderem die Realisation eines Bon-Jovi Konzertes zusammen mit Jet-West. Als gefragter Partner für Eventberatung ist er für mehrere Firmen tätig, u.a. als Bühnenmeister für das Kulturreferat Kaiserslautern. Mit seiner Firma betreut er mehrere Eventlocations, entwickelt spannende Veranstaltungsformate und bietet Ausbildungen im Veranstaltungsbereich. Persönlich liegt ihm der Support und die Entwicklung junger Künstler am Herzen. Mit Begeisterung engagiert er sich in mehreren Netzwerken, um auch hier die regionale Kulturszene zu fördern.
    - Anzeige -

    MEISTGELESENE ARTIKEL