13.7 C
Kaiserslautern
Sonntag, Mai 29, 2022
spot_img
More
    StartTechnik3. BühnentechnikDie Übertragung von Percussions-Instrumenten auf kleinen und großen Bühnen

    Die Übertragung von Percussions-Instrumenten auf kleinen und großen Bühnen

    Perfekter Bühneneinsatz und Übertragung von Cajon und Percussion / © Amazona

    Die Cajon ist eines der vielseitigsten Instrumente, das zudem sehr leicht zu spielen ist. Es ist günstig in der Anschaffung und dabei variabel in der Anwendung. Es ist an der Zeit, die Vorzüge und spannenden Einsatzbereiche mal etwas genauer zu beleuchten. Ihr erfahrt wie Ihr alle Instrumente für jede Bühnengröße perfekt mikrofonieren und übertragen und auch sonst diese Instrumente auf kleinen und großen Bühnen perfekt einsetzen könnt.

    “Heute soll es darum gehen, warum akustische Rhythmusinstrumente und dabei die Cajon als Basis besonders interessant im Umfeld auch moderner Musikdarbietungen sind, und wie die professionelle Abnahme und Übertragung funktionieren kann.

    “Folgende Fragen sind dabei besonders wichtig: Wo liegen die Vorteile? Wie kann man mit kleinstem Instrumentarium starten und mit interessanten Erweiterungen für hohe Varianz sorgen? Dabei nehmen wir die Cajon als Basis und loten die Möglichkeiten aus, mit denen ihr, auch bei erweiterten Set-ups, eine schöne Blaupause habt, um damit zu arbeiten”

    “Schlag- und Rhythmusinstrumente prägen viele aktuelle und auch traditionelle Musikrichtungen. Geschichtlich vermutet man, dass die rein rhythmische Geräuscherzeugung in der Evolution eine prägende Rolle spielte und die menschliche Entwicklung maßgeblich mitgeprägt hat. Angefangen beim Händeklatschen im Takt oder dem Schlagen mit Stöcken auf beliebige geräusch- oder klangerzeugende Gegenstände …”

    Neugierig geworden? Lest hier den kompletten Artikel auf Amazona.de

    Cajun Concert am Bremerhof / © Engelmann Fotografie

    Jörg Kirschhttp://www.kirsch-veranstaltungstechnik.de
    Jörg Kirsch studierte ab 1981 Elektrotechnik in Kaiserslautern. An der Universität leitete er zwei Jahre lang das Kulturreferat und startete parallel dazu seine Firma für Veranstaltungstechnik mit eigener Ingenieur- und Entwicklungsabteilung. Auf sein Konto gehen weit mehr als 10.000 persönlich betreute Veranstaltungen, unter anderem die Realisation eines Bon-Jovi Konzertes zusammen mit Jet-West. Als gefragter Partner für Eventberatung ist er für mehrere Firmen tätig, u.a. als Bühnenmeister für das Kulturreferat Kaiserslautern. Mit seiner Firma betreut er mehrere Eventlocations, entwickelt spannende Veranstaltungsformate und bietet Ausbildungen im Veranstaltungsbereich. Persönlich liegt ihm der Support und die Entwicklung junger Künstler am Herzen. Mit Begeisterung engagiert er sich in mehreren Netzwerken, um auch hier die regionale Kulturszene zu fördern.
    - Anzeige -
    - Anzeige -spot_img

    MEISTGELESEN