fbpx
19.6 C
Kaiserslautern
Freitag, Juli 12, 2024
spot_img
More
    StartServiceNews aus der SzeneTaylor Swift knackt erstmals die 1 Milliarden Marke auf ihrer aktuellen Tournee
    Anzeige
    Steinigke Light Captain Banner

    Taylor Swift knackt erstmals die 1 Milliarden Marke auf ihrer aktuellen Tournee

    Taylor Swift hat erneut für Furore gesorgt, indem sie mit ihrer “Eras”-Tour innerhalb eines Jahres einen Umsatz von über 1 Milliarde US-Dollar erzielte. Mit diesem Rekord stellt sie ihre ihre Konkurrentinnen und Konkurrenten deutlich in den Schatten.

    Die jüngsten Berechnungen des Magazins Pollstar zeigen, dass Taylors Swifts “Eras”-Tour die 1-Milliarde-Marke durchbrochen hat, trotz der Nichtberücksichtigung einiger Auftritte in Südamerika aus Zeitgründen. Damit übertrifft Swift den vorherigen Rekord von Elton Johns “Farewell Yellow Brick Road”-Tour, die bis Juli 2023 einen Umsatz von 939 Millionen US-Dollar erzielte.

    Die beeindruckende Leistung liegt darin, dass Taylor Swift diese massive Einnahme innerhalb eines einzigen Jahres erreichte, im Gegensatz zu Elton John, der von 2018 bis 2023 dafür benötigte und aufgrund der Corona-Epidemie über 20 Monate ohne Shows auskommen musste.

    Taylor Swift erreichte diese Umsatzhöhe mit nur 60 Stadionkonzerten im Vergleich zu Elton Johns 328 Arena-Shows. Dabei brach sie in vielen Veranstaltungsorten Besucherrekorde und trug mehr als 11 Prozent zu den Gesamteinnahmen der weltweit 100 umsatzstärksten Tourneen bei.

    Obwohl Pollstar den Umsatz der “Eras”-Tour auf  1.039.263.762 US-Dollar schätzt, betont das Magazin, dass es sich um eine Schätzung handelt. Unabhängig von der exakten Zahl ist Taylor Swifts Tour in jeder Hinsicht außergewöhnlich, wie die Tabelle der umsatzstärksten Tourneen des Jahres 2023 zeigt.

    Besonders beeindruckend ist, dass Taylor Swift bei höheren Ticketpreisen deutlich mehr Karten pro Konzert verkaufte als jeder andere Künstler. Im Vergleich zu Beyoncé und Bruce Springsteen, die ähnlich viele Konzerte spielten, erzielte Swift erheblich höhere Einnahmen pro Show.

    Die Frage stellt sich, warum Fans so viel für Taylor Swifts Konzertkarten bezahlen.  Pollstar erklärt den Erfolg mit der besonderen  Qualität, Ambition und Einzigartigkeit der Shows. Die besondere Verbindung zwischen Taylor Swift und ihren “Swifties” trägt einen wesentlichen Teil zum Erfolg bei, ebenso das perfekte Timing der Tourankündigung nach dem Ende der Corona-Pandemie.

    Die Tour geht weiter, und für das Jahr 2024 sind Auftritte in Australien, Singapur und Europa geplant, bevor Swift in die USA zurückkehrt. Mit weiteren geplanten 65 Konzerten könnte sie 2024 Einnahmen von über 1,1 Milliarden US-Dollar erzielen. Die Gesamteinnahmen für beide Jahre würden dann mehr als 2,15 Milliarden US-Dollar betragen. Ein Ende dieses beeindruckenden Erfolgs ist vorerst nicht absehbar.

    Jetzt auf Thomann.de stöbern!

    Wir sind Affiliate Partner bei THOMANN! Wenn du vorhast, demnächst Equipment zu shoppen und unsere Arbeit gerne unterstützen möchtest, nutze einfach diesen Link!

    Es entstehen dir keine Zusatzkosten, aber wir erhalten eine kleine Pro­vi­sion.
    Dafür schon mal vielen Dank 🙂

    Folge uns jetzt auf InstagramFacebook & YouTube und verpasse keine Artikel
    und spannende Infos mehr!

    Außerdem interessant: Unsere Facebook-Gruppe StageAID-Talk!


    Anzeige
    Anzeige

    MEISTGELESEN

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner