fbpx
9.3 C
Kaiserslautern
Montag, Mai 20, 2024
spot_img
More
    StartTechnik1. TontechnikPremiere: Die brandneuen HK AUDIO Linear 5 MK II 308 LTA  Long-Throw...
    - Anzeige -

    Premiere: Die brandneuen HK AUDIO Linear 5 MK II 308 LTA  Long-Throw Topteile + 118 SUB HPA  Bässe bei StageAID im Live-Einsatz

    Horizontal-Cluster mit der neuen HK Linear 5 MKll 308 LTA Serie für breiteren Abstrahlwinkel / © Engelmann Promotion

    Lang erwartet und von langer Hand vorbereitet, durften die brand­neuen HK AUDIO Linear 5 MK II 308 LTA Topteile zusammen mit den zugehörigen Bässen HK AUDIO Linear 5 MK II 118 SUB HPA bei uns auf großer Bühne 7 Tage vor dem offiziellen Launch zeigen, was sie können. Zusammen mit Gaby van der Blom, Steffen Sauer und Karel Noon von HK Audio suchten wir nach einem anspruchsvollen Event, bei dem das neue System auch unter schwierigen Bedingungen zeigen konnte, was in ihm steckt …

    Spoiler: Wir waren schon ziemlich beeindruckt. Warum jeder Beschaller oder PA-Nutzer, der auch weitere Distanzen zu beschallen hat, sich ein System wie das HK AUDIO Linear 5 MK II 308 LTA zusammen mit den zugehörigen Bässen 118 SUB HPA anschauen sollte, erfahrt ihr im Praxisbericht. Denn es gibt viele gute Gründe dafür.

    Color Chief - Eurolite

    Technische Daten und Einsatztipps für den Multi­funktions­laut­sprecher HK AUDIO Linear 5 MK II 308 LTA 

    • Der 308 LTA ist als aktive Long-Throw Mittel-Hochtoneinheit mit tiefer Übernahmefrequenz ab 110 Hz in robuster Multiplexausführung gebaut.
    • Durch umfangreiches Zubehör einsetzbar im Groundstack- oder geflogenen Betrieb als Single-Unit mit Hochständerflansch, Cluster, Headstack, Headstack-Cluster. So lassen sich große, lange und breite Räume akustisch ausleuchten.
    • Bei einer enormen Wurfweite von bis zu 40m lassen sich im Vollausbau von 4 Einheiten bis zu 3.000 Personen beschallen. Im Einzelbetrieb lässt sich der 308 LTA ohne weiteres auf einem Kurbelstativ auf Höhen über 3 m bringen und ermöglicht so im Handumdrehen eine Beschallung mit enormer Reichweite.

    Abstrahlverhalten der verschiedenen Konfigurationen / © HK-Audio

    Abstrahlverhalten der verschiedenen Konfigurationen / © HK-Audio
    • Kompakt: 44 x 68 x 26 [cm] und mit 26 kg sehr leicht.
    • Bestückung: 3x 8“ / 1×1“ mit asymmetrischer Horncharakteristik 60°x+5°/- 25°.
    • SPL: 135 db max. bei einer Leistung von 1200 W Bi-Amplified, Class D Verstärker.
    • DSP mit FIR-Filtern und Netzwerksteuerung. Zusätzlicher extern nutzbarer DSP Ausgang.
    • PowerCon + PowerCon/Thru Anschlüsse ermöglichen den Betrieb an einem einzigen Netzanschluss.
    • Für die gesamte Linear 5 MK 2 stehen GLL Dateien für EASE und EASE FOCUS 3 Simulationsdaten zur Verfügung.
    • Optionales Zubehör: Transport Schutzhülle, Neigebügel, Neigebügel Extension Headstack, Clustering Platte (Pick Point), AP-8, Regenschutz. Ein paar Beispiele findet ihr HIER

    Technische Daten und Einsatztipps für den Hoch­leistungs­bass HK AUDIO Linear 5 MK II SUB HPA 

    Um bei bassintensiven Events gut mithalten zu können, ist als Top of the Line der 118 SUB HPA neu im Programm, wobei das HP für High Power steht. Und so arbeitet der Subwoofer bereits ab 33 Hz und erzeugt mit 1.500 W/3.000 W [RMS/Peak] einen hohen Output von 130 dB.

    Auf der Anschlussseite ist der 118 SUB HPA vollständig ausgestattet mit R/L summierbaren Inputs, der Netzwerksteuerung und extern nutzbarem DSP Output via XLR. Dazu erleichtern die Cardoid Presets für 1/1 oder 1/2 Konstellationen schnelle Set-Ups, und das mit einem einzigen Knopfdruck.

    © Engelmann Promotion

    Location und Anforderung

    Die Auswahl für die “Premiere” fiel dann auf den Einsatz in der Fruchthalle Kaiserslautern am 28.10.2023 mit der „Central-Park-Band“ aus Bochum, einem fantastischen 5 Member „Simon & Garfunkel“ Tribute, die wir schon seit über 10 Jahren regelmäßig buchen, für kleinere Veranstaltungen auch im Duo.

    Die Fruchthalle ist die gute Stube der Stadt Kaiserslautern für größere Veran­staltun­gen. Die Mischung aus ehemaliger Markthalle und Konzertsaal begeistert die Besucher immer wieder mit ihrem frühneapolitanischem Flair, den großen Bogenfenstern und dem wieder­her­gestellten Säulengang im Hauptraum.

    Leere Fruchthalle mit HK Linear 5 MKll 308 LTA + 2SUB HPA / © Engelmann Promotion

    Leere Fruchthalle mit HK Audio Linear 5 MKll 308 LTA + 2x 118 SUB HPA: Die Lautsprecher werden eingemessen © Engelmann Promotion

    Die Architektur eignet sich darüber hinaus ideal für eindrucksvolle Illuminationen. Ver­ant­wortlich dafür zeichnet mein Kollege Hannes Krämer, mit dem ich seit über 15 Jahren als Bühnenmeister in der Fruchthalle zusammenarbeite.

    Auf der akustischen Seite ist die Fruchthalle allerdings ein eher schwieriges Terrain. Sie entwickelt über die gegebene Maximaldistanz von 40m über 4 Sekunden lange Nachhallzeiten. Nur wenige Lautsprecher sind hier in der Lage, Ver­ständ­lichkeit über eine größere Strecke zu transportieren, ohne dass Delay-Lines mehr oder weniger zum Zug kommen. Also eine echte Nagelprobe für das System, hauptsächlich den 308 LTA.

    Am Veranstaltungstag war die Halle für 400 Personen bestuhlt mit freien Stehplätzen im hinteren Bereich. Aufgebaut wurde die Anlage mit den aktiven Komponenten der Linear 5 Serie MK2 Serie in klassischer L/R Manier: Pro Seite ein Stack mit 2 x 18“ Bass 118 SUB HPA  + 1 x 308 LTA mit einem Input pro Seite ohne getrennt angesteuerte Basslinie. Also aus technischer Sicht erstmal die am wenigsten anspruchsvollste Methode überhaupt.

    Groundstack-Aufbau: Ein HK-Audio 308 LTA Speaker und zwei HK-AUDIO Linear 5 MkII 118 SUB HPA für den Bass, Vorderansicht + Rückseite / © Engelmann Promotion

    Groundstack-Aufbau: Ein HK Audio 308 LTA Speaker und zwei HK AUDIO Linear 5 MKII 118 SUB HPA für den Bass, Vorderansicht + Rückseite / © Engelmann Promotion

    Erster Soundeindruck mit der neuen HK AUDIO Linear 5 MK II Serie

    Der Sound war bereits nach dem Einschalten sehr klar und transparent, das Verhältnis Bass/Top ließ sich leicht an den Volumen-Potis einstellen. Meine persönliche Einstellung, da die Halle untenrum wenig absorbiert:

    • Bässe -3 dB
    • Top +6dB

    Als Basiseinstellung wurden lediglich am Behringer X32 Mischpult die bekannten Problem Frequenzen der Halle eliminiert, für die PA selbst waren kaum Korrekturen nötig.

    Bässe und Topteil spielen harmonisch und ohne „Bruch“ zusammen und lieferten eine tonal gute, homogene Vorstellung ab, auch bei anspruchsvollen Einspielern: wie z.B. das Straußenfest = ein sehr dynamisches Klassik-Album des Cincinnati Pops Orchestra mit eingesampelten Peitschenschlägen und Kanonenböller, Thom Rotella, Rush, Spracheinspielungen, Mikrofontest, Einrauschen.

    Was mir sehr gut gefällt, da ich den Vorläufer der LTA, die LTS kenne: Die neue LTA klingt deutlich ausgewogener. Vor allen Dingen der Hochtonbereich hat gegenüber der mittlerweile 10 Jahre alten LTS deutlich an Qualität gewonnen. Das liegt an der aktualisierten Speaker- und Elektronikbestückung; darunter auch ein völlig neuer DSP mit verbesserter FIR Filterung – ein großer Schritt nach vorne.

    Während man beim älteren LTS A oft sehr diffizile Filter setzte, um zu den gewünschten Soundergebnissen zu kommen, spielt das HK-AUDIO Linear 5 Mk II 308 LTA deutlich souveräner in einer richtig guten Klangliga.

    Wenn man dann noch weiß, wer die außergewöhnlichen Presets bei den neuen Lautsprechern programmiert hat – da wundert es nicht mehr, warum dieses Sound-System so fantastisch klingt.

    Bei Thomann stöbern

    Konfigurationsmöglichkeiten der HK AUDIO Linear 5 MK II 308 LTA

    Als Beispiele, wie die Topteile bei ihrer hohen Reichweite auch breite Flächen beschallen oder auch mehr Leistung in der Tiefe bringen, gibt es weiter oben im Beitrag einige Darstellungen. Sie können sowohl fliegend als auch im Groundstack Betrieb realisiert werden. Entsprechend den Anforderungen können Bässe dazu ergänzt werden.

    Hier das Headstack aus 2 x HK 308 LTA-Speakern / © Engelmann Promotion

    Hier das Headstack aus 2 x HK 308 LTA-Speakern / © Engelmann Promotion

    Stereo / Cardoid / Backfire / ARC Konfi­guration der HK-AUDIO Linear 5 MK II 118 SUB HPA Bässe

    Um die Bassabstrahlung gezielt nach vorne zu richten, sind bei den Bässen der neuen Linear 5 Mk II Serie per Knopfdruck Cardoid Einstellungen für die Bass Verhältnisse vorwärts/rückwärts 1/1 oder 2/1 möglich. Für alle anderen Konstellationen kann man seine Einstellungen an der eingebauten DSP Steuerung konfigurieren.

    Die von mir eingesetzten Bässe waren brandneu und bieten den höchsten Output der Serie: die HK AUDIO Linear 5 MK II 118 SUB HPA. Diese erreichten trotz Vollbesetzung der Band mit Bass und  Rockbassdrum nicht mal an­nähe­rungs­weise ihre Belastungsgrenze.

    Akustische und technische Eindrücke 

    Reichweite: Schon ziemlich der Knaller. Ich hätte das gesamte Konzert komp­lett ohne Delay Systeme gestalten können, so sauber macht sich der relativ enge, nach unten gerichtete, kontrollierte Abstrahlbereich des 308 LTA Spea­kers bemerkbar. Das System kommt sehr weit in den Raum, bevor sich das Nachhallfeld durch erste Wandreflektionen aufbaut.

    Dazu gibt es später im Artikel eine Aufnahme von der Bandprobe im völlig leeren Saal mit einem in einer Consumer Standardkamera integrierten Mikrofon. Das ist so ziemlich der Worst Case für jedes Sound-System. Dabei ist die Band nicht gerade leise und trotz des nicht unerheblichen Smears (Störschallpegel) von der Bühne kommt hinten in der Halle noch überraschend viel klarer Schall an. Klar, es baut sich zum Ende der Halle ein großer Reverbanteil auf, allerdings diesmal überdurchschnittlich wenig.

    Pegelcheck

    Vor dem Soundcheck war natürlich auch ein Maximalpegelcheck angesagt, um keine schlechten Überraschungen zu erleben. Auch hier gute Nachrichten: Der Maximal SPL war deutlich lauter als das, was für das Konzert zu erwarten war. Bei der Überlastung griffen die Limiter in den einzelnen Wegen sauber und ohne Artefakte ein.

    DSP-Check

    Hier nahm ich mir die Zeit, die Funktionen kurz zu testen: Dazu nutzte ich die kostenlose HK Audio DSP CONTROL Software. Klasse, die Verbindung über LAN Kabel funktionierte auf Anhieb, die angeschlossenen Lautsprecher wurden sofort mit ihrem aktuellen Status erkannt.

    Angenehm: Auch Einstellungen mit dem 10 Band parametrischen EQ und weiteren Funktionen (Delay, Limiter, Pegel) waren direkt und einfach möglich und wurden ohne hörbare Latenz übernommen.

    HK-Audio Linear 5 MK ll 308 LTA_Rückseite mit Netzwerkanschluss / © Engelmann Promotion

    HK-Audio Linear 5 MK ll 308 LTA Rückseite
    mit Netzwerkanschluss / © Engelmann Promotion

    Auf der üppig bestückten Rückseite der 308 LTA finden sich neben sämtlichen Anschlüssen auch die Ethernet Verbindungen für die Netzwerk Steuerung.

    Schön ist zu sehen, dass der Lautsprecher völlig ohne Lüfter auskommt, was ihn auch für sensible Theatereinsätze u.ä. prädestiniert.

    Netzwerk­steuerung über Notebook des HK 308 LTA mit DSP-Control / © Engelmann Promotion

    Netzwerk­steuerung des HK 308 LTA mit DSP-Control / © Engelmann Promotion

    Der Vorteil ist hierbei, dass ihr euch für verschiedene Locations oder eurer Vorliebe entsprechend Presets abspeichern und aufrufen könnt. Nebenbei spart ihr euch dabei auch noch viele Filter im Pult EQ. Die Überwachung und Steuerung kann per LAN Kabel, per Switch oder Access Point erfolgen. Die einzelnen Systeme können per Ethernet IN/OUT untereinander durchgepatcht werden. Das geht schnell und spart Zeit.

    Besonderes Plus: ein externer DSP Ausgang zur einfachen Anbindung weiterer Lautsprecher. Das ist ein Feature, das kaum ein anderer Hersteller bietet. Jeder Lautsprecher der Linear 5 MK II Serie verfügt über einen freien DSP-Ausgang, der via XLR ganz einfach abgegriffen wird und an weitere Lautsprecher angepasst werden kann.

    Speziell darüber lassen sich auch leicht die älteren LTS A Systeme  integrieren.

    Kompatibilität zur älteren Linear 5 Serie

    HK-denkt nachhaltig und wirtschaftlich. Der neue HK Audio Linear 5 MK II – LTA ist mit den älteren Linear 5 Speakern jederzeit zu neuen Einheiten verknüpfbar. Denn die Linear 5 Serie wird bei HK Audio als Familie verstanden. Das heißt, dass die älteren Modelle Klang-und Einsatz- bezogen eine hohe Kom­pati­bilität zu den Speakern der neuen Linear 5 MK II Serie aufweisen.

    Beide Serien können auch gemischt werden. Als zusätzliche Hilfe kann dazu der oben angesprochene freie DSP-Ausgang genutzt werden, mit dem man sich die Speaker passend zueinander einstellt.

    Das ist auch unter wirtschaftlichen Aspekten sinnvoll, da man sich bei einem Serienwechsel nicht sofort komplett mit neuen Lautsprechern eindecken muss, sondern den vorhandenen Bestand weiter nutzen kann.

    Soundcheck und Konzert mit der HK AUDIO Linear 5 MK II Serie

    Der Soundcheck über die Anlage verlief easy, alle gewünschten Einstellungen wurden vom System sehr gut angenommen und klanglich transferiert. Der Front Sound stand Ruck-Zuck, während die Band mit ihrem Bühnensound etwas länger zu tun hatte.

    Ein paar Eindrücke dieses erfolgreichen Konzerts mit der Band „Central Park“ / © Engelmann Promotion

    Ein paar Eindrücke dieses erfolgreichen Konzerts mit der Band „Central Park“ / © Engelmann Promotion

    Der jetzt folgende Videoausschnitt wurde beim Soundcheck am Ende der Halle mit den eingebauten Mikrofonen einer Panasonic HC-777 Cam gemacht und das bei leerem Saal. Mit einem Standard-12/1 Lautsprecher hätte ich hier deutlich weniger Nutzschall, dafür einen höheren Hallanteil.

    Feedback Rejection: Im Endergebnis hatte ich auf dem Front System bei Maximallautstärke weit mehr als 10 dB Headroom, was mehr als genug war.

    Zusammenfassung des Praxistests

    Mit der neuen Anlage ließ es sich sehr gut arbeiten: Nearfills und Delays waren eigentlich nicht nötig und wurden auch nur sparsam eingesetzt. Dabei lag der Pegelunterschied vorne / hinten bei ca. 4 dB. Das Konzert kam super gut an! Das merkte man schon daran, dass das Publikum von Anfang an engagiert mit­machte, die Band während des Konzerts immer wieder mit Standing Ovations gefeiert wurde und dass viele Leute trotz Bestuhlung in ihren Stuhlreihen aufstanden und tanzten.

    Und es kam auch niemand zu mir ans Mischpult, der mir gute Tipps geben wollte 😊 – im Gegenteil – viele Menschen bedankten sich, dass sie über 2 Stunden die Hits von Simon & Garfunkel wie „ The Boxer”, „Bridge Over Troubled Water” und viele mehr mal wieder in hervorragender Soundqualität erleben durften. Das Konzert wurde wegen des schönen Erfolges gleich wieder für das kommende Jahr gebucht.

    Für wen sind die neuen HK AUDIO Speaker 308 LTA und 118 SUB HPA aus der Linear 5 MK II Serie geeignet?

    Grundsätzlich sollte jeder Beschaller, aber auch Bands und DeeJays, die öfters Distanzen mit länger als 15 m beschallen, sich den 308 LTA mal anschauen. Mit niedrigem Gewicht und kompakten Maßen realisiert man sehr schnell Beschallungen, für die man sonst oft eine zusätzliche Delay Line oder einen Line Array benötigt.

    Kompakte Maße, schnell ver- und ausgepackt / © Engelmann Promotion

    Kompakte Maße, schnell ver- und ausgepackt / Mehr wurde nicht aufgebaut © Engelmann Promotion

    Ich selbst habe mit dem Vorläufer, dem LTS A, immer wieder größere Locations, Zelte, Open Airs oder Demos beschallt. Die Bässe standen dabei auf dem Boden und das LTS wurde einfach auf einem stabilen Kurbelstativ auf die passende Höhe von 3m oder mehr gebracht. So erreicht man mit weniger Material und Personalstunden gute Ergebnisse und ist damit auch wettbewerbsfähiger.

    Ähnlich vorteilhaft kann man auch größere Konstellationen realisieren, egal ob am Boden oder in der Luft. Ein Zusatzbonus ergibt sich für Nutzer der Linear 5 Serie, weil sie kompatibel zur neuen Linear 5 MK II und einfach mit den freien DSP Ausgängen der neuen Lautsprecher noch idealer integrierbar sind.

    Die Basslautsprecher 118 SUB HPA bieten sich da an, wo hohe Leistungsreserven bei gleichzeitig gutem Tiefgang gefordert werden. Das spart zusätzliches Transportvolumen. Die guten DSP- und Preset Lösungen sind ein weiteres Plus in der Anwendung.

    Plus der Speaker- Konstellation von 308 LTA und 118 SUB HPA

    • Extremer Long-Throw Bereich trotz kleinem Volumen und Minimal­gewicht von 26 kg bei der 308 LTA → spart oft die erste Delay-Line. Gute Reichweite auf Stativ oder im Stacking ohne extra Rigg (Material-, Transport-, Zeit- und Personalersparnis).
    • Ideal kombinierbar mit weiteren Speakern der Linear 5 MK II Serie oder auch der Linear 5 Serie .
    • Extra DSP Ausgang, um vorhandene Speaker (u.a. der Linear 5 Serie ) systemkompatibel einzubinden.
    • Niedrige Übernahmefrequenz des Topteils erlaubt Einsatz ohne zusätzliches Midfill. Sprachübertragung auch im Stand-Alone-Betrieb.
    • Durch Horizontal- oder Vertikalclustern von bis zu 4 Einheiten kann das 308 LTA  System je nach Anforderung variabel konfiguriert werden.
    • Starke 18″ Bassektion durch den 118 SUB HPA mit umfangreichen Features, Nutzung ab 33 Hz bei 130 dB SPL.
    • Sehr guter Grundsound bis in den Grenzlastbereich, sichere Schutzschaltungen.
    • Einfache und gute DSP-Steuerung sowie Elektronik mit Netzwerk­steuerung erlaubt gutes Live-Monitoring und eigene Preset Speiche­rungen. Gut für stationäre Raumanpassungen und für wiederkehrende Events. Das spart externe- und Pultfilterungen.
    • Gute Preise: Der HK AUDIO Linear 5 MK II 308 LTA hat gibt es bei Thomann für 2.298 €, passende Bässe finden sich auf der HK Audio Produktseite. Ich hatte die leistungsfähigsten, die HK AUDIO Linear 5 MK II 118 SUB HPA, am Start, sie liegen bei Thomann bei 2.899 €.
    • Gute Roadtauglichkeit, hohe Wirtschaftlichkeit, 5 Jahre Garantie.
    • Umfangreiches Zubehörsortiment.

    Also, wie man unschwer erkennen kann, hat uns das HK Audio Linear 5 MK ll 308 LTA in der Konstellation mit den zugehörigen Bässen HK Audio Linear 5 MK ll 118 SUB HPA richtig gut gefallen. Wenn ich hier Punkte vergeben würde, wären das glatte 5 Punkte von 5 erreichbaren.

    Hier kannst du die Linear 5 MK II 308 LTA, die 118 SUB HPA und weiteres Zubehör auf Thomann.de kaufen:

    JETZT SHOPPEN GEHEN!

    JETZT SHOPPEN GEHEN!

    Links

    HK-Audio

    Linear 5 MK II Serie

    Fruchthalle Kaiserslautern

    Central Park Band

    Thomann: Linear 5 MK II 308 LTA

    Thomann: 5 MK II 118 SUB HPA

    Jetzt auf Thomann.de stöbern!
    Jetzt auf Thomann.de stöbern!

    Wir sind AFFILIATE PARTNER bei THOMANN! Wenn du vorhast, demnächst Equipment zu shoppen und unsere Arbeit gerne unterstützen möchtest, nutze einfach DIESEN LINK.

    Es entstehen dir keine Zusatzkosten, aber wir erhalten eine kleine Provision. Schonmal vielen Dank 🙂

    Folge uns jetzt auf InstagramFacebook & YouTube und verpasse keine Artikel
    und spannende Infos mehr!

    Außerdem interessant: Unsere Facebook-Gruppe StageAID-Talk!

    Jörg Kirschhttp://www.kirsch-veranstaltungstechnik.de
    Jörg Kirsch studierte ab 1981 Elektrotechnik in Kaiserslautern. An der Universität leitete er zwei Jahre lang das Kulturreferat und startete parallel dazu seine Firma für Veranstaltungstechnik mit eigener Ingenieur- und Entwicklungsabteilung. Auf sein Konto gehen weit mehr als 10.000 persönlich betreute Veranstaltungen, unter anderem die Realisation eines Bon-Jovi Konzertes zusammen mit Jet-West. Als gefragter Partner für Eventberatung ist er für mehrere Firmen tätig, u.a. als Bühnenmeister für das Kulturreferat Kaiserslautern. Mit seiner Firma betreut er mehrere Eventlocations, entwickelt spannende Veranstaltungsformate und bietet Ausbildungen im Veranstaltungsbereich. Persönlich liegt ihm der Support und die Entwicklung junger Künstler am Herzen. Mit Begeisterung engagiert er sich in mehreren Netzwerken, um auch hier die regionale Kulturszene zu fördern.
    - Anzeige -
    - Anzeige -

    MEISTGELESEN

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner