14.8 C
Kaiserslautern
Montag, Mai 25, 2020
  • HOME
  • PRESSE
More
    Start Presse Weitere Pressemitteilungen Eurolite & Futurelight im Festival-Einsatz

    Eurolite & Futurelight im Festival-Einsatz

    Feinste Lightshow zu fetten Technobeats

    Im unterfränkischen Gemünden am Main fand am 31.08.2019 zum siebten Mal das „Tanzinsel Open Air“ statt. Mit 10 000 Besuchern war das Ein-Tages-Festival restlos ausverkauft. Die Techno-Fans feierten zu DJ-Sets von Szene-Größen wie Deborah De Luca, Fritz Kalkbrenner, Moonbootica und Oliver Koletzki.

    Zuständig für die lichttechnische Gestaltung der Bühne waren Brian Krahmer und Simon Hanke, die sich unter dem Namen LED Light Boys regional bereits einen Namen für Ihre außergewöhnlich kreativen Designs machten.

    Beeindruckende Atmosphäre durch beeindruckende Technik

    Für die 12-stündige Outdoor-Veranstaltung setzten die Lichttechniker Geräte der Marken Eurolite und Futurelight ein. Nach Einbruch der Dunkelheit sorgte die beleuchtete Festival-Bühne für eine eindrucksvolle Atmosphäre mit Blick auf den Main und die Scherenburg.

    Zum Einsatz kamen unter anderem zehn Futurelight DMB-160 und neun Futurelight DMH-200 Moving-Heads, zehn Futurelight Color Mega Waves, vier Eurolite Multiflood SMD Strobes, 15 Eurolite Super Strobe ABL sowie drei Eurolite NSF-350 Nebelmaschinen und zwei Eurolite THA-250 Theaterscheinwerfer.

    Simon Hanke von den LED Light Boys über das Konzept ihrer Lichtshow:

    “Die 15 ABL-Strobes haben wir bewusst nebeneinander auf 9 Metern Breite hinter dem DJ und hinter der VIP-Crowd positioniert, damit man ein ultrabreites Blinder/Strobo Fixture hat. Die DMB-160 Moving -Heads hatten wir sowohl unterhalb der ABL-Strobes als auch direkt vorne auf den Bässen platziert, um mit scharfen Strahlen direkt von unten nach oben zu schiessen.”  So entstanden besonders in den Abendstunden faszinierende Beam-Effekte.

    Light to Sound

    Bei der lichttechnischen Gestaltung der Bühne legten die beiden Lichtdesigner auch Wert darauf, das akustische Erlebnis des Publikums zu unterstützen und nicht zu stören:

    “Drei NSF-350 LED Nebelmaschinen mit ultraschnell auflösendem Fluid waren ebenfalls auf den Bässen vor dem DJ-Pult platziert und hatten mit dem LED-Ring um die Düse auch tagsüber schon einen tollen fake CO2- Effekt. Wir sind keine Fans von CO2, da hier der Drop oft akustisch “versaut” wird.”

    LED-Steuerung mit “Madrix”

    Ein weiteres Highlight des Bühnenbilds war eine von den LED Light Boys selbst konzipierte Lichtinstallation. Diese besteht aus 185 Meter Pixel Strings von Eurolite plus Steuergeräte und Netzteile. Zur Steuerung der LED-Installation griffen die Jungs auf die leistungsstarke Software Madrix zurück.

    Bewegte Bilder des 7. Tanzinsel Open Air  können Sie sich hier anschauen:

    Steinigke Showtechnic
    Steinigke Showtechnic GmbH - www.steinigke.de #Eurolite, #Futurelight, #Omnitronic, #Dimavery, #Europalms, #Roadinger.

    AKTUELLES

    - Anzeige -

    MEISTGELESENE ARTIKEL