fbpx
9.3 C
Kaiserslautern
Montag, Mai 20, 2024
spot_img
More
    StartTechnik1. TontechnikDas Raten hat ein Ende. Der AES75-2022-Standard schafft endlich klare Richtlinien für...
    - Anzeige -

    Das Raten hat ein Ende. Der AES75-2022-Standard schafft endlich klare Richtlinien für den Vergleich von Lautsprechern

    Audiomessung mit dem NTI-XL2 / © Engelmann Promotion

    Bisher hat jeder Lautsprecherhersteller sein eigenes Süppchen gekocht, was die Angabe von Lautsprecherdaten betrifft. Der eine macht Viertelraummessungen, der nächste Burstmessungen im Millisekundenbereich bis über den Grenzlastbereich seiner Lautsprecher hinaus, bei der übernächsten Marke werden Zahlen und Diagramme von einer kreativen Marketingfirma erfunden. Auf dieser Basis besteht kaum eine Chance, Lautsprechersysteme aufgrund valider Daten miteinander vergleichen zu können

    Dabei sind die Leidtragenden oft die seriösen Hersteller, die nachvollziehbare, ehrliche Daten unter Angabe der Messkriterien veröffentlichen und dann von weniger seriösen Anbietern mit Fantasiezahlen in Prospekten outperformed werden.

    Von nachvollziehbar objektiven Daten kann man derzeit ausgehen, wenn Daten aus Messlaboren, z.B. durch Amseln Görtz, publiziert werden. An den dort etablierten Standards orientieren sich viele Hersteller und vermitteln so praxistaugliche Daten, mit denen der Nutzer planen und  arbeiten kann.

    Ab sofort gibt es klare Richtlinien für den Vergleich von Lautsprechern durch den AES75-2022-Standard

    Der AES75-2022-Standard, auch bekannt als “AES-Standard für „Messung des maximalen linearen Lautsprecherpegels mit Rauschen,” (Measuring loudspeaker maximum linear sound levels using noise) hat in Zukunft bedeutende Auswirkungen auf die Audiotechnik und insbesondere auf die Vergleichbarkeit von Lautsprechern unter einheitlichen Bedingungen.

    Wie bereits erwähnt, war vor der Einführung dieses Standards die Messung und der Vergleich von Lautsprechern ein komplexes Unterfangen.

    Die Hersteller lieferten unterschiedliche Angaben und verwendeten verschiedene Testverfahren, was die Beurteilung und den Vergleich von Lautsprechern erschwerte. Mit dem AES75-2022-Standard gibt es nun klare und einheitliche Regeln.

    Color Chief - Eurolite

    Ein zentraler Bestandteil dieses Standards ist das M-Noise-Testsignal, wobei M-Noise das Synonym für Music-Noise ist und in Zukunft auch entsprechend umbenannt wird. Dieses Signal wurde auf der Grund­lage einer umfangreichen Analyse von Hunderten von Musikstücken verschiedener Genres entwickelt. Das Ziel war es, ein Testsignal zu schaffen, das die Charakteristik von Musik­programm­signalen widerspiegelt und somit realitätsnahe Bedingungen für Lautsprechertests schafft.

    Das Testverfahren, das im AES75-2022-Standard beschrieben ist und erstmal 2019 von Meyersound empfohlen wurde, legt einen klaren und reproduzierbaren Prozess zur Messung der maximalen linearen Schallpegel von Lautsprechern fest.

    Es beinhaltet die schrittweise Erhöhung der Wiedergabelautstärke, bis eine unakzeptable Veränderung in der Übertragungsfunktion des Lautsprechers auftritt. Dieser Punkt markiert die Grenze der maximalen linearen Schallpegel.

    Eigene Messungen auch mit herkömmlichem Testequipment möglich

    Ein bedeutender Vorteil dieses Standards ist die Unabhängigkeit der Messungen. Sie können mit herkömmlichen Analysegeräten und Messmikrofonen durchgeführt werden, was sicherstellt, dass die Ergebnisse von Fachleuten überprüfbar und vergleichbar sind. Dies verhindert die Manipulation von Messungen und fördert die Transparenz.

    Der AES75-2022-Standard  hat auch einen positiven Einfluss auf die Qualität und Vergleichbarkeit von Lautsprecherdaten. In der Vergangenheit waren veröffentlichte Daten oft uneinheitlich und unklar, was zu Unsicherheiten führte. Der Standard legt klare Richtlinien für die Dokumentation von Laut­sprecher­leistungs­daten fest, was es Anwendern und Fachleuten erleichtert, die Leistung von Lautsprechern verschiedener Hersteller zu vergleichen.

    Die Entwicklung dieses Standards war ein Gemeinschaftsprojekt mit fast 80 Fachleuten aus verschiedenen Bereichen, darunter die Automobilindustrie, das Heimkino, Kino, Postproduktion und die professionelle Audiotechnik.

    Insgesamt markiert der AES75-2022-Standard einen Wendepunkt in der Audiotechnik. Er ermöglicht es, Lautsprecher unter einheitlichen Bedingungen zu bewerten und zu vergleichen, was sowohl für Audioprofis als auch für Endnutzer von großem Vorteil ist.

    Die Einführung dieses Standards trägt dazu bei, die Qualität und Leistung von Lautsprechern zu verbessern und schafft eine verbindliche Grundlage für die Audioindustrie.

    Übrigens: Wir verwenden für den schnellen und mobilen Einsatz – wie viele andere Profis – das Mess-Set NTI Audio XL 2 M4261.

     

    Weitere Informationen unter

    m-noise.org/archive

    meyersound.com/news/m-noise-test-signal

    Jetzt auf Thomann.de stöbern!
    Jetzt auf Thomann.de stöbern!

    Wir sind AFFILIATE PARTNER bei THOMANN! Wenn du vorhast, demnächst Equipment zu shoppen und unsere Arbeit gerne unterstützen möchtest, nutze einfach DIESEN LINK.

    Es entstehen dir keine Zusatzkosten, aber wir erhalten eine kleine Provision. Schonmal vielen Dank 🙂

    Folge uns jetzt auf InstagramFacebook & YouTube und verpasse keine Artikel
    und spannende Infos mehr!

    Außerdem interessant: Unsere Facebook-Gruppe StageAID-Talk!

     

    Jörg Kirschhttp://www.kirsch-veranstaltungstechnik.de
    Jörg Kirsch studierte ab 1981 Elektrotechnik in Kaiserslautern. An der Universität leitete er zwei Jahre lang das Kulturreferat und startete parallel dazu seine Firma für Veranstaltungstechnik mit eigener Ingenieur- und Entwicklungsabteilung. Auf sein Konto gehen weit mehr als 10.000 persönlich betreute Veranstaltungen, unter anderem die Realisation eines Bon-Jovi Konzertes zusammen mit Jet-West. Als gefragter Partner für Eventberatung ist er für mehrere Firmen tätig, u.a. als Bühnenmeister für das Kulturreferat Kaiserslautern. Mit seiner Firma betreut er mehrere Eventlocations, entwickelt spannende Veranstaltungsformate und bietet Ausbildungen im Veranstaltungsbereich. Persönlich liegt ihm der Support und die Entwicklung junger Künstler am Herzen. Mit Begeisterung engagiert er sich in mehreren Netzwerken, um auch hier die regionale Kulturszene zu fördern.
    - Anzeige -
    - Anzeige -

    MEISTGELESEN

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner