9.9 C
Kaiserslautern
Samstag, Mai 28, 2022
spot_img
More
    StartMarketingWie Du Deine Konzerte mit YouTube planst und promotest

    Wie Du Deine Konzerte mit YouTube planst und promotest

    Volle Häuser mit der Hilfe von YouTube / © Andy C./Pixabay

    Von Nikolai Schöbel, Herausgeber des Musik Marketing Magazins, Songwriter & Marketer.

    YouTube  kann Dir helfen, Werbung für Deine Tour zu machen. Aber nicht nur das: Du kannst auf YouTube auch Deine nächste Tour planen oder Deinen Fans Merchandise-Artikel verkaufen. Wie das geht, erfährst Du in diesem Artikel.

    Tour planen mit Hilfe von YouTube Statistiken

    Was viele noch nicht wissen: YouTube stellt Musikern nützliche Tools zu Verfügung, die bei der Tourplanung helfen. Mit ihnen kannst Du deutschlandweit bzw. weltweit herausfinden, wo Deine Fans auf Deine Musik stoßen und sie anhören.

    Musikcharts und Statistiken

    Das ist ein öffentliches Tool, das Musikern und Bands Informationen darüber liefert, welche Lieder wie oft von Fans in welchen Städten gehört werden. Du kannst es auch nutzen um andere Bands und Musiker zu analysieren. Damit bekommst Du die Möglichkeit als Musiker, Band, Label oder Booking Agentur zu entscheiden, wo Du auf Tour gehen solltest oder welche Titel dort live gespielt werden sollten.

    YouTube Analytics

    YouTube Analytics  liefert dir umfassende Daten, die Aufschluss über Fan-Interaktionen geben. Sie helfen dir, Entscheidungen zu deinem Kanal und deinen Musikvideos zu treffen.

    Ein Tipp zur Auftrittsakquise: Kennst Du schon connactz ? Der digitale Musikmanager hilft Dir bei der Akquise neuer Auftritte, erledigt die Abstimmung mit Deinen Bandkollegen und kümmert sich um den Papierkram. Hier der Link zur Website: connactz und weitere nützliche Tools  für Musiker.

    Musik und Konzerte bewerben

    Sicher hast Du schon einen YouTube-Kanal (falls nicht, lies mal diesen Artikel: “YouTube für Musiker und Bands – einen Künstlerkanal erstellen” . Dieser Kanal eignet sich ideal dazu, neue Veröffentlichungen zu bewerben und in diesem Rahmen Konzert-Tickets zu verkaufen. Im Folgenden findest Du Tipps für Aktivitäten vor, während und nach einem solchen wichtigen Meilenstein.

    YouTube-Promotion ein paar Wochen vor Veröffentlichung

    • Kanal-Banner und Kanalbeschreibung aktualisieren
    • .
    • Aktualisiere den Kanal-Banner, um bei Deinen Fans die Vorfreude auf Neuigkeiten von Dir zu wecken. Mit einem neuen Branding auf Deinem Kanal in Form eines aktuellen Fotos, dem Artwork eines neuen Albums oder die Ankündigung der Tour förderst Du die Interaktion und zeigst, was Dir wichtig ist.
    • .
    • Kanalbeschreibung aktualisieren
    • .
    • Dort kannst Du die aktualisierte Band-Bio, Infos und Links zum neuen Album oder die neuen Tourdaten einbinden.
    • .
    • Kanaltrailer aktualisieren
    • .
    • Mit einem aktualisierten Kanal-Trailer kannst Du Fans einen kurzen Vorgeschmack auf Deine Tour oder die Veröffentlichung eines neuen Albums geben. Dieses Video kannst Du auch zu beliebten Playlists hinzufügen oder es für YouTube-Werbung nutzen.
    • .
    • Tickets und Merchandise-Artikel verkaufen
    • .
    • Infokarten  sind vielseitige Pop-ups in YouTube-Videos, die Du nutzen kannst um Konzerttickets oder Merchandise zu verkaufen oder Links zu bereits veröffentlichten Songs oder anderen Videos einzubinden. Hast Du diese Funktion aktiviert, dann kannst Du Links zu genehmigten Tickethändlern, Websites und Merchandising-Websites  zu Deinen Musikvideos hinzufügen.
    • .
    • Aktivitäten auf deinem Kanal fördern
    • .
    • Wenn ein größerer Release ansteht, solltest Du Dich im Vorfeld der Veröffentlichung verstärkt um Deinen Kanal kümmern, um Deine Fans anzuheizen. Dies können Videos in Form von Ratespielen, einen Countdown, Cover-Songs oder Sound-Schnipsel sein.

    Dein YouTube Kanal ist eine Promotion-Plattform / © StageAID

    YouTube Promotion ein paar Tage vor dem Release

    • Exklusive, lokale Veranstaltungen
    • .
    • Oft stammen die größten Fans aus Deinem Heimatort, weil sie Dich wahrscheinlich seit den Anfangstagen unterstützen. Veranstalte dort ein exklusives Event und teile es auf YouTube via Live-Stream.
    • .
    • Eine Premiere planen und promoten
    • .
    • Wenn Du beim Upload deines Videos auf „Premiere“ stellst, erhältst Du vorab eine URL zur öffentlichen Wiedergabeseite. Damit kannst Du dein Video promoten, bevor es öffentlich wird. Du kannst die URL in den Videobeschreibungen Deiner anderen Videos oder in einem Social Media Post auf Facebook, Instagram oder TikTok teilen, um Deine Fans auf die anstehende Video-Veröffentlichung aufmerksam zu machen.
    • .
    • Nun können Fans das Video bereits vorab liken oder Kommentare abgeben. Während und nach der Premiere können sich Deine Fans über den Livechat miteinander austauschen.
    • .
    • Die Medien darauf aufmerksam machen
    • .
    • Anhand der Daten aus YouTube Analytics  kannst Du unter Zugriffsquellen herausfinden, von welchen Blogs, Websites und sozialen Netzwerken die meisten Videoaufrufe stammen. Diese Internetseiten und Influencer kannst Du kontaktieren und sie auf Dein neues Video aufmerksam machen. Zudem siehst du mit YouTube Analytics  wo deine Fans am meisten unterwegs sind. Teile dort ebenfalls den Link zum Video.

    Während der Veröffentlichung und direkt danach

    • Den Promo-Hype nutzen
    • .
    • Am Veröffentlichungstag oder an den Folgetagen kannst du Lyric-Videos oder neue Versionen des Songs (Unplugged-Version) mit einem festgelegten Releaseplan hochladen, um das Interesse der Fans aufrechtzuerhalten. Mehr zum Thema Musik Releaseplanung erfährst du hier .
    • .
    • Blick hinter die Kulissen
    • .
    • Wenn du gerade auf Tour gegangen bist, kannst du deinen Fans mit kurzen Video-Blogs Einblicke in Form eines Tour-Tagebuchs oder eines Blicks hinter die Kulissen zu den Studioaufnahmen bieten.

    Eine wachsende Fanbase, erfolgreiche Veröffentlichungen, tolle Konzerte und eine glückliche Zeit wünschen Dir Nikolai Schöbel und musik-marketing.net 

    PS: Du hast Fragen oder Feedback? Schreibe uns an redaktion@musik-marketing.net.

    PSS: Werde Teil unserer Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Musikern über Musik Marketing Tipps, Musikbusiness & Musikmanagement aus!

    Andreas Cattarius
    Andreas Cattarius hat an der Fachhochschule Kaiserslautern Innenarchitektur studiert. Im Jahr 1995 gründete er mit Freunden den Live-Club „Fillmore Kaiserslautern“ und in den darauffolgenden Jahren machte sich dieser Liveclub überregional einen Namen mit erfolgreichen Konzerten für die Alternativszene. Als DeeJay und Talentscout entwickelte er eine Nase für Musik-Trends der alternativen Szene und förderte die lokale Musik- und DeeJay-Szene. In dieser Zeit erwarb er erste Kenntnisse im Schreiben von Bandbeschreibungen der Künstler, die in seinem Club auftraten. Er lernte was erfolgreiches Eventmarketing bedeutet und machte sich einen Namen als überregionaler Veranstalter für innovative Bands. Als Redakteur für das Kaiserslauterer Stadtmagazin „Pavillon“, hier zuständig für die Rubrik „Szene“, entwickelte er seine journalistischen Fähigkeiten. 2002 ließ er sich zum „Internetapplikationsentwickler“ ausbilden und erlernte das „Handwerk“ des Webdesigns. Er entwickelte bereits 2003 im Team einen Online-Lieferservice für Pizzas in Worms. Seit 2018 gehört er fest zum „Kunstgriff-Event“ Team.
    - Anzeige -
    - Anzeige -spot_img

    MEISTGELESEN