Huss Arena Workshop: ChamSys Training Days

    0
    14

    Die ChamSys Lichtsteuerpulte sind einer der meistgenutzten Pulte für Beleuchtungsszenarien weltweit. Ob auf Konzerttourneen, in Nachtclubs und Bars, im Theater auf dem Film-Set oder in Kirchen, überall sorgen die Lichtsysteme von Chamsys für beeindruckende Erlebniswelten. Dieses Training richtet sich an Endkunden der Branche. Die Profis stellen dir die neuesten ChamSys-Pulte vor und schulen dich in der Bedienung der Pulte QuickQ und MagicQ. Für Einsteiger erleichtern sie den Anfang und zeigen dir als Licht-Profis Funktionen und Arbeitsabläufe, die dich kreativer und schneller machen. Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch mit dir.

    Dienstag 14. Mai: Chamsys MagicQ Basis Training (10-17Uhr)

    In sechs spannenden Stunden lernst du alle wichtigen Grundlagen zur Bedienung der benutzerfreundlichen und beliebten ChamSys MagicQ-Reihe. Die Profis zeigen dir die Grundlagen vom Patchen bis zur Show.

    • Tasten und Fenster, Erste Schritte mit der MagicQ, Editieren & Effekte
    • FX, Verwendung der Dimmer, Scheinwerfersteuerung & Paletten, Playback-Optionen

    Mittwoch 15. Mai: Chamsys MagicQ Advanced Training (10-17Uhr)

    Dieses Basis-Training vermittelt tiefer gehende Kenntnisse zur Bedienung der MagicQ-Serie. Die MagicQ-Lichtpulte gehört zur neuen Generation der „Compact Console“-Serie von kleinen und leichten Konsolen, die du im Handgepäck eines Flugzeugs transportieren kannst.

    • Gruppen-Master, Programmieren für Theater – Bewegen im Dunkeln, Timecode (Timeline Editor) & Events
    • Automationen, Morph/Clone Heads, Individuelle Einstellungen, Ausgabe & Rasteransicht, Excecute Page.

    Donnerstag 16. Mai: Chamsys MagicQ Expert Training (10-17Uhr)

    Anzeige
    Altea 700


    Dieses Training für erfahrene Anwender vermittelt Profis neue Funktionen und stellt Anwendungslösungen von der Praxis für die Praxis vor.

    • Netzwerk Setup, Net Sessions, Programmieren im “Multi Console Mode”, Selektive Kanalkontrolle
    • Remote Control, Interne Kommunikation, Medienserver/MagicCap, Pixel Mapping
    Anzeige
    thomann music
    Vorheriger ArtikelHuss Arena Workshop: Audio Mixing Basics
    Nächster ArtikelHANDPAN-WORKSHOP FÜR EINSTEIGER
    Andreas Cattarius hat an der Fachhochschule Kaiserslautern Innenarchitektur studiert. Im Jahr 1995 gründete er mit Freunden den Live-Club „Fillmore Kaiserslautern“ und in den darauffolgenden Jahren machte sich dieser Liveclub überregional einen Namen mit erfolgreichen Konzerten für die Alternativszene. Als DeeJay und Talentscout entwickelte er eine Nase für Musik-Trends der alternativen Szene und förderte die lokale Musik- und DeeJay-Szene. In dieser Zeit erwarb er erste Kenntnisse im Schreiben von Bandbeschreibungen der Künstler, die in seinem Club auftraten. Er lernte was erfolgreiches Eventmarketing bedeutet und machte sich einen Namen als überregionaler Veranstalter für innovative Bands. Als Redakteur für das Kaiserslauterer Stadtmagazin „Pavillon“, hier zuständig für die Rubrik „Szene“, entwickelte er seine journalistischen Fähigkeiten. 2002 ließ er sich zum „Internetapplikationsentwickler“ ausbilden und erlernte das „Handwerk“ des Webdesigns. Er entwickelte bereits 2003 im Team einen Online-Lieferservice für Pizzas in Worms. Seit 2018 gehört er fest zum „Kunstgriff-Event“ Team.