HANDPAN-WORKSHOP FÜR EINSTEIGER

    0
    11

    Am Samstag, 20. April 2024, wird Benni Pfeifer bei uns im Musikhaus Kirstein zwei Einsteigerkurse für Handpan-Anfänger anbieten. In diesen eineinhalbstündigen Kursen wirst Du die Grundlagen der Handpan kennenlernen. Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse notwendig. Benni wird Dir etwas zum Aufbau der Handpan und zu den verschiedenen Stimmungen erzählen und Dir Anschlagtechniken, Tonfolgen, Rhythmen und erste Melodien zeigen. Gemeinsam mit den anderen Workshopteilnehmern entdeckst Du in entspannter Atmosphäre, wie kreativ und meditativ die Handpan ist.


    Die Handpan für den Workshop wird Dir von uns zur Verfügung gestellt. Falls Du bereits eine eigene Handpan hast, darfst Du diese aber natürlich auch gerne zum Workshop mitbringen. Die Kursgebühr pro Teilnehmer und Kurs beträgt 69 EUR.


    Unsere Handpan-Workshops sind immer sehr schnell ausgebucht. Am besten meldest Du Dich jetzt gleich an, um Dir Deinen Platz zu sichern (per Email an musikinstitut@kirstein.de oder telefonisch unter 08861-9094943)! Benni und wir freuen uns auf Dich!


    Der Musiker und Musikpädagoge Benni Pfeifer wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern in der Dachauer Altstadt und arbeitet seit 20 Jahren als professioneller Schlagzeuger, Percussionist und Musikpädagoge. Er war in den letzten zwei Jahrzehnten mit vielen verschiedenen Bands auf Tour und hat Konzerte in allen deutschsprachigen Ländern sowie in Italien, Spanien, Griechenland, Skandinavien und der Karibik gespielt. Benni unterrichtet seit über 20 Jahren und gibt sein Wissen mit viel Freude an seine Schülerinnen und Schüler weiter. Seine Lehr-Plattform Handpan-Planet hat Benni 2021 gegründet. Benni Pfeifer ist Staatlich geprüfter Leiter der Popularmusik mit pädagogischer Zusatzqualifikation. Sein Lehrbuch “Let’s Drum” ist im Hage Verlag erschienen.

    Anzeige
    Altea 700
    Anzeige
    thomann music
    Vorheriger ArtikelHuss Arena Workshop: ChamSys Training Days
    Nächster ArtikelEINZELCOACHING MIT MICHAEL MÜLLER
    Andreas Cattarius hat an der Fachhochschule Kaiserslautern Innenarchitektur studiert. Im Jahr 1995 gründete er mit Freunden den Live-Club „Fillmore Kaiserslautern“ und in den darauffolgenden Jahren machte sich dieser Liveclub überregional einen Namen mit erfolgreichen Konzerten für die Alternativszene. Als DeeJay und Talentscout entwickelte er eine Nase für Musik-Trends der alternativen Szene und förderte die lokale Musik- und DeeJay-Szene. In dieser Zeit erwarb er erste Kenntnisse im Schreiben von Bandbeschreibungen der Künstler, die in seinem Club auftraten. Er lernte was erfolgreiches Eventmarketing bedeutet und machte sich einen Namen als überregionaler Veranstalter für innovative Bands. Als Redakteur für das Kaiserslauterer Stadtmagazin „Pavillon“, hier zuständig für die Rubrik „Szene“, entwickelte er seine journalistischen Fähigkeiten. 2002 ließ er sich zum „Internetapplikationsentwickler“ ausbilden und erlernte das „Handwerk“ des Webdesigns. Er entwickelte bereits 2003 im Team einen Online-Lieferservice für Pizzas in Worms. Seit 2018 gehört er fest zum „Kunstgriff-Event“ Team.