fbpx
14.9 C
Kaiserslautern
Samstag, Juli 13, 2024
spot_img
More
    StartTechnik2. LichttechnikDer Praxisbericht: EUROLITE DMX Move Bigfoot Fusscontroller192
    Anzeige
    eurolight

    Der Praxisbericht: EUROLITE DMX Move Bigfoot Fusscontroller192

    Das Problem

    Jeder Musiker weiß es: Eine coole Lightshow, passend zum Programm, wäre der Hammer. Im Kleinen haut das leider oft nicht hin, denn wenn man gleichzeitig ein Instrument auf der Bühne bedienen soll, kann man kein Licht machen, als Resultat laufen dann meist langweilige Chaserprogramme ab. Ein fester Lichttechniker ist auch nicht gerade billig, das kann sich nicht jeder leisten.

    Die Lösung

    Hier kommt das innovative Lichtpult „Bigfoot“ von der Firma Eurolite zum Einsatz, das der ganz einfachen Devise folgt: „Wenn du es gescheit haben willst, mach’s selbst!“.

    Ein platzsparendes Bühnenequipment!

    Das Bigfoot-Pult ist nicht größer als ein typisches Fußpedal, welches Gitarristen häufig benutzen und lässt sich elegant auf der Bühne verstecken z.B. hinter einem Monitor. Der Tragegriff ermöglicht einen einfachen Transport von A nach B und auch die Programmierung lässt sich im Handumdrehen auch von Anfängern umsetzen.

    Simple Lichtsteuerung

    Die Lichtsteuerung erfolgt standardmäßig als DMX-Signal über ein 3-poliges XLR Kabel, per Cinch-Eingang kann der „Sound-to-Light“ Modus genutzt werden.

    Nicht nur interessant für Bands!

    Die meisten Tontechniker waren auch schon einmal in der Situation, dass sie neben ihrem Tonpult noch ein kleines Lichtpult simultan bedienen mussten. Das ist meistens ziemlich stressig und nervt. Das Bigfoot bietet die Möglichkeit die Augen auf der Bühne und die Hände am Tonpult zu lassen und das Licht bequem per Fußsteuerung zu bedienen. In der Praxis funktioniert das auch ganz gut manuell.

    Praxistest

    Unser Techniker hat mit einer ca. einstündigen Einarbeitungszeit anhand der Bedienungsanleitung schnell die erste Show fahren können. Im Video unten zeigen wir Euch einen Ausschnitt und auch, wie ihr selbst das Pult für eure Zwecke programmieren könnt.

    Für alle Lampentypen

    Alle Einstellungen die vorgenommen wurden, konnten auf alle Lampentypen, die Ihr braucht, (LEDs, Scanner, Movingheads klassisch gedimmte Scheinwerfer usw.) übertragen werden. Es können 12 (bei Mehrfach-Belegung mehr) unterschiedliche Scheinwerfer mit bis zu je 16 DMX-Kanälen gesteuert werden.

    Fazit:

    Gerade für Bands im Anfangsstadium oder kleinere Show-Formationen, die sich keinen Techniker leisten können oder wollen, bietet das Pult die perfekte Möglichkeit, tolle Effekte zu erzeugen. Auch der Hobby-Mischer, der seiner Band einen Zusatz bieten will, ist mit diesem Pult gut bedient. Unserer Meinung nach das beste DMX-Lichtpedalboard auf dem Markt, mit dem es sich richtig gut arbeiten lässt. Zudem könnt Ihr Eure Shows über den USB Anschluss auf einem externen Medium sichern, beispielsweise auf einem USB Stick.

    Wer jetzt Lust bekommen hat das Bigfoot-Lichtmischpult einmal auszuprobieren,
    der kann es bei   Thomann   30 Tage zur Ansicht bestellen
    und testen, ob es für Eure Bühnenpraxis tauglich ist …

    Bedienungsanleitung ist verständlich und einfach

    Die Handhabung ist intuitiv und die Programmierung kann schnell erlernt werden. Die Bedienungsanleitung ist zwar umfangreich, trotzdem schnell umsetzbar, einfach und verständlich geschrieben, so dass selbst Anfänger mit ein bisschen Zeit effektvolle Lichtshows auf die Beine stellen können.

    BIGFOOT“ ist eine Eigenentwicklung „Engineered in Germany“ , auf die die Firma Steinigke recht stolz ist; das Produkt ist unter der Hausmarke „Eurolite“ am Markt. Hier arbeitet man konstant an Verbesserungen der Produkte und freut sich über Feedback. Wir freuen uns schon auf das nächste Produkt, das wir vorstellen dürfen.

    Hier noch ein paar Screenshots aus dem offiziellen Video

     

    Gesamtdraufsicht

     

    Klare Trennung der Bereiche Programmierung und Live-Control

     

    Der Programmierbereich

     

    Anwendungsbeispiele

     

    Bedienung mit dem Fuß

     

    Auch das Dimmen erfolgt bequem mit dem Fuß

    Fazit aus der täglichen Praxis

    Wir sind begeistert vom EUROLITE DMX Move Bigfoot Fusscontroller192 . Er ist nach kurzer Einarbeitungszeit einfach zu programmieren und fast nebenbei zu bedienen. Hier geht´s zur Bedienungsanleitung . Das Beste: Die Lightshows, die ihr damit fahren könnt, sehen sehr professionell aus. Empfehlenswert auch, wenn Eure Tontechniker das Licht nebenbei bedienen soll, sei es per Hand oder Fuß. Dazu ist das Gerät bei Thomann  mit 196,- € sehr preiswert. Wenn Ihr es bestellt, habt Ihr volles Rückgaberecht innerhalb von 30 Tagen.

    Jetzt auf Thomann.de stöbern!

    Folge uns jetzt auf InstagramFacebook & YouTube und verpasse keine Artikel und spannende Infos mehr!

    Außerdem interessant: Unsere Facebook-Gruppe StageAID-Talk!

    Jörg Kirschhttp://www.kirsch-veranstaltungstechnik.de
    Jörg Kirsch studierte ab 1981 Elektrotechnik in Kaiserslautern. An der Universität leitete er zwei Jahre lang das Kulturreferat und startete parallel dazu seine Firma für Veranstaltungstechnik mit eigener Ingenieur- und Entwicklungsabteilung. Auf sein Konto gehen weit mehr als 10.000 persönlich betreute Veranstaltungen, unter anderem die Realisation eines Bon-Jovi Konzertes zusammen mit Jet-West. Als gefragter Partner für Eventberatung ist er für mehrere Firmen tätig, u.a. als Bühnenmeister für das Kulturreferat Kaiserslautern. Mit seiner Firma betreut er mehrere Eventlocations, entwickelt spannende Veranstaltungsformate und bietet Ausbildungen im Veranstaltungsbereich. Persönlich liegt ihm der Support und die Entwicklung junger Künstler am Herzen. Mit Begeisterung engagiert er sich in mehreren Netzwerken, um auch hier die regionale Kulturszene zu fördern.
    Anzeige
    MAUIG3

    MEISTGELESEN

    Die “Papierlose Bühne”? Klar, mit der richtigen App geht das

    Egal ob Songtexte, Abläufe oder Noten - mit diesen Apps wird Papier auf der Bühne überflüssig. Jetzt mehr erfahren & professioneller spielen!

    Mit dem Behringer X32 Rack Firmware Release 4.02 jetzt selbst gestaltete “Boot & Lock Screens” darstellen

    Das Behringer X32 Rack im Live-Einsatz / © Behringer Dieser Artikel ist für Leute, die im Umgang mit dem Behringer X32 Rack schon etwas Übung...

    Welche GEMA-Gebühren muss ich wirklich zahlen?

    Fast jeder im Musikbusiness hatte schon einmal mit der GEMA zu tun. In unserem Artikel erfährst du alles, was du zum Thema GEMA-Gebühren wissen musst!

    Was sind Tantiemen und wie bekomme ich welche?

    Was genau sind Tantiemen und welche Voraussetzungen braucht man als Musiker, um mit seinen Kompositionen Geld zu verdienen? Jetzt in unserem Artikel mehr erfahren!

    Zehn Jahre Behringer X32 Rack – ein Praxisbericht

    2013 erschien das Behringer X32 Rack auf dem Markt. Belächelt von den Profis, hat es sich inzwischen einen festen Platz auf den Bühnen weltweit erarbeitet. In unserem Praxisbericht erfährst du alles, was man über das X32 wissen muss!

    Strom- und Energiemessung im KFZ und Wohnmobil, Inselanlage und Mobilakkus

    ... Doch auch Musiker und Künstler mit mobilen Akkusystemen können hier profitieren: Ihr erfahrt heute wichtiges Basiswissen über die Kapazität von Batterien, wie wir den Batterieverbrauch einzelner Verbraucher messen und beurteilen können sowie die Laufzeit der Batterie bei bekannter Kapazität abschätzen zu können.

    Matthias Huber: 3 Tage Intensiv Audioseminar bei RCF/DB-Technologies in Köln

    Vom 17-19. August fand in der großzügigen Vorführhalle von RCF / DB-Technologies in Köln ein Seminar mit Matthias Huber statt, seines Zeichens einer der besten Audio-Systemtechniker Deutschlands. „Tontechnik ist weit mehr als Lautsprecher hinstellen, dann die passende Musik einzuspielen und am Equalizer zu drehen“

    Ungeliebter Papierkram! Alternative: Der Bühnenplan als App

    In diesem Artikel zeigen wir dir, wie man ganz einfach per App einen Bühnenplan erstellt - und so jede Menge nervige Arbeit einspart. Jetzt mehr erfahren!

    Der Gastspielvertrag

    Der wichtigste Vertrag zwischen Künstler und Veranstalter. Wenn Ihr als Band oder als Einzelkünstler auftreten wollt, werdet Ihr in der Regel einen Vertrag mit Eurem...

    Die Mikrofonierung und Übertragung von Chören 1/2

    Die Mikrofonierung von Chören ist eine Kunst für sich. Tontechniker aufgepasst: im ersten Teil unseres Artikels vermitteln wir dir die Grundlagen für den perfekten Chor-Sound!

    Drums programmieren – Die wichtigsten Tipps

    Drums programmieren: Hier findest du die beliebtesten virtuellen Drum Studios und bewährte Aufnahmemethoden, die auch du schnell umsetzen kannst! Inklusive Video.

    Die perfekte Plattform für eine erfolgreiche Vermarktung: Instagram für Musiker und Bands – Ein Tutorial in 2 Teilen

    In unserem zweiteilen Tutorial erfährst du, wie du als Band oder Musiker ein Instagram Profil erstellst und dich damit erfolgreich vermarktest. Viel Spaß beim Lesen!

    Traversensysteme

    Welche Traversensysteme gibt es, wie baut man sie auf & was sollte man beachten? In unserem Artikel erfährst du alles, was man wissen muss!

    Das X32 und der Router – immer für Über­raschungen gut – Oder: Warum es im Probe­raum funktioniert, nicht aber auf der Bühne. Ein Erfahrungsbericht

    Vermutlich ist Behringers X32 Mixer die erfolgreichste 32-Kanal-Digitalkonsole aller Zeiten – ganz gleich ob als großes Pult, kompakter Producer oder als Rack-Version: Zusammen mit den passenden Apps für den FOH- und IEM-Mix auf Laptops, Tablets und Smartphones sind sie aus den Proberäumen und Bühnen der Welt nicht mehr wegzudenken.

    Das perfekte Homestudio Setup – Ideen & Tipps für Einsteiger

    Was erwartet ihr eigentlich als Einsteiger im Homestudio Bereich, wenn ihr eigene Aufnahmen, Podcasts oder Videokonferenzen akustisch optimal realisieren möchtet? - Richtig, eine einfache Lösung, mit der ihr schnell klarkommt und vernünftige Ergebnisse produziert. Allzu teuer sollte es auch nicht sein ...
    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner