Das Wandernde KI-Studio

    0
    24

    Willkommen bei unseren kostenlosen Workshops für Beschäftigte und Betriebsräte!

    Wir bieten offene und firmenspezifische Workshops, die Ihnen helfen, Ihr Verständnis für Künstliche Intelligenz (KI) und digitale Technologien zu vertiefen und Ihre Fähigkeiten in diesem Bereich zu verbessern. Entdecken Sie unsere verschiedenen offenen Workshops und finden Sie das richtige Programm für Ihre Bedürfnisse und Interessen.

     

    Veranstaltungstermine:

    Einführung in die Künstliche Intelligenz, 27.05.2024,13.30 –16.00 Uhr

    Digitale Technologien verstehen,  28.05.2024, 13.30 – 16.00 Uhr

    Möglichkeiten und Grenzen von KI, 29.05.2024, 13.30 – 16.00 Uhr

    Anzeige
    Altea 700

    Praktische Anwendungen von KI, 03.06.2024, 13.30 – 16.00 Uhr

    KI rechtssicher im Unternehmen einsetzen,  04.06.2024 – 13.30 – 16.00 Uhr

    Chatbots und virtuelle Assistenten, 05.06.2024 – 13.30 – 16.00 Uhr

    KI-Assistenzsysteme für Anwender (KI-Crash-Kurs), 06.06.2024, 13.30 – 17.00 Uhr

    Generative KI für Anwender (KI-Crash-Kurs), 07.06.2024, 13.30 – 17.00 Uhr

    KI für Anwender (KI-Crash-Kurs) 10.06.2024, 13.30 – 17.00 Uhr

    Anzeige
    thomann music
    Vorheriger ArtikelSTARFACE: Business Performance für moderne Teams
    Nächster ArtikelTechnikdays
    Andreas Cattarius hat an der Fachhochschule Kaiserslautern Innenarchitektur studiert. Im Jahr 1995 gründete er mit Freunden den Live-Club „Fillmore Kaiserslautern“ und in den darauffolgenden Jahren machte sich dieser Liveclub überregional einen Namen mit erfolgreichen Konzerten für die Alternativszene. Als DeeJay und Talentscout entwickelte er eine Nase für Musik-Trends der alternativen Szene und förderte die lokale Musik- und DeeJay-Szene. In dieser Zeit erwarb er erste Kenntnisse im Schreiben von Bandbeschreibungen der Künstler, die in seinem Club auftraten. Er lernte was erfolgreiches Eventmarketing bedeutet und machte sich einen Namen als überregionaler Veranstalter für innovative Bands. Als Redakteur für das Kaiserslauterer Stadtmagazin „Pavillon“, hier zuständig für die Rubrik „Szene“, entwickelte er seine journalistischen Fähigkeiten. 2002 ließ er sich zum „Internetapplikationsentwickler“ ausbilden und erlernte das „Handwerk“ des Webdesigns. Er entwickelte bereits 2003 im Team einen Online-Lieferservice für Pizzas in Worms. Seit 2018 gehört er fest zum „Kunstgriff-Event“ Team.