15 C
Kaiserslautern
Freitag, Oktober 18, 2019
  • HOME
  • STORIES
More
    Start Stories Erfolgsstories SE-Audiotechnik: Eine deutsche Erfolgsgeschichte

    SE-Audiotechnik:
    Eine deutsche Erfolgsgeschichte

    v.l.n.r.: Michael Kapp (Entwicklung), Frauke Jungbluth (Sales Development), Jörg Kirsch
    (Kirsch-Veranstaltungstechnik), Michael von Keitz (CEO) und Ugis Vilcans (Engineering)

    Die Story

    Wir schreiben das Jahr 1998. Michael von Keitz, bereits seit 20 Jahren einer der erfolgreichsten deutschen Lautsprecherhersteller mit der vielfach ausgezeichneten Marke MIVOC, wagt einen mutigen Schritt: Er möchte innovative Lautsprecher und Verstärker entwickeln, die dem Zeitgeist der Techno- und Rave- Fans entgegenkommen.

    Power und Lautstärke

    Die Speaker sollen vor allen Dingen laut sein, authentischen Partysound erzeugen, dabei preiswert sein und ein unverwechselbares Design haben. Schnell stellt sich heraus: Das geht in Deutschland nicht.

    Produktion in China

    So eröffnet er in China eine eigene Fabrik mit anfangs 8 Mitarbeitern und lässt die in Deutschland entwickelten Systeme hier unter strengen Qualitätsmaßstäben produzieren. Die Marken RAVEMASTER und RAVELAND sind geboren und ein kometenhafter Aufstieg beginnt

    Die Produkte sind gefragt

    Schnell spricht sich die hervorragende Qualität herum, viele bekannte Versandhäuser nehmen die Produkte in Ihr Sortiment auf – Die Firma expandiert. Es dauert nicht lange und international bekannte Audiofirmen sourcen Ihre Fertigung oder sogar Ihre Entwicklungsarbeit an die hochmoderne Manufaktur aus. SE-Audiotechnik beschäftigt mittlerweile 800 hochmotivierte Mitarbeiter, darunter ein internationales Entwicklerteam mit den besten Köpfen der Branche.

    Bedeutsamkeit in China

    Wer die Chinesen kennt, weiß, dass deutsche Technologie hier einen besonders hohen Stellenwert genießt. Und so entwickelt das Team um Michael von Keitz ab 2014 unter dem deutschen Label SE-Audiotechnik eine einzigartige Serie von Beschallungs-Systemen, die fast lückenlos den aktuellen Bedarf für Festinstallationen, Konferenzräume, Multifunktionsräume, Konzerte und Musiker abdecken.

    Neuer Boom

    SE-Audiotechnik entfacht damit einen neuen Boom auf dem chinesischen Markt: Die Systeme haben mittlerweile einen festen Platz bei offiziellen Anlässen der chinesischen Regierung – aktuell beispielsweise bei der Eröffnung der Basketball-Weltmeisterschaften in Peking.

    Reif für Deutschland

    Ab sofort stellt sich SE-Audiotechnik in Deutschland vor. Michael von Keitz und den Autor dieses Artikels, Jörg Kirsch, verbindet eine lange private und geschätliche Freundschaft. Auch deshalb steht Kirsch-Veranstaltungstechnik als einer ersten der deutschen Distri-butionspartner ab sofort gerne zur Beratung oder für Vorführungen zur Verfügung.

    LineArrays von SE-Audiotechnik in weiss
    LineArrays von SE-Audiotechnik in weiss

    Beste Erfahrungswerte

    Die Systeme wurden bereits bei Bands, DJs, in der Gastronomie und im Konferenzumfeld installiert – immer mit eindrucksvollen Resultaten. Audiophiler Klang bei hoher Pegelfestigkeit, das sind die akustischen Werte, mit denen die SE-Systeme punkten.

    Schneller und bequemer Aufbau

    Kompakt und leicht, das sorgt für schnelle Aufbauten. Für Musiker, DeeJays und den mobilen Einsatz ist das besonders wichtig. Dass dabei alle Modelle über ihre eigene Ästhetik verfügen, versteht sich von selbst. Auf se-audiotechnik.de finden sich dafür gute Beispiele.

    Wenn Du Dich für die Systeme interessiert, schreib´ an den Autor unter info@kirsch-veranstaltungstechnik.de

    Jörg Kirschhttp://www.kirsch-veranstaltungstechnik.de
    Jörg Kirsch studierte ab 1981 Elektrotechnik in Kaiserslautern. An der Universität leitete er zwei Jahre lang das Kulturreferat und startete parallel dazu seine Firma für Veranstaltungstechnik mit eigener Ingenieur- und Entwicklungsabteilung. Auf sein Konto gehen weit mehr als 10.000 persönlich betreute Veranstaltungen, unter anderem die Realisation eines Bon-Jovi Konzertes zusammen mit Jet-West. Als gefragter Partner für Eventberatung ist er für mehrere Firmen tätig, u.a. als Bühnenmeister für das Kulturreferat Kaiserslautern. Mit seiner Firma betreut er mehrere Eventlocations, entwickelt spannende Veranstaltungsformate und bietet Ausbildungen im Veranstaltungsbereich. Persönlich liegt ihm der Support und die Entwicklung junger Künstler am Herzen. Mit Begeisterung engagiert er sich in mehreren Netzwerken, um auch hier die regionale Kulturszene zu fördern.

    AKTUELLES

    - Anzeige -