11.7 C
Kaiserslautern
Donnerstag, Oktober 28, 2021
spot_img
More

    DPA - Autoren

    4 Beiträge

    Toleranzen bei der Mikrofonherstellung

    Bei jeder Produktion – also auch bei der Herstellung von Mikrofonen – wird das Produkt so konzipiert, dass es bestimmte vordefinierte Angaben, sog. Nennwerte einhält. Diese Nennwerte beziehen sich in der Regel auf technische Angaben, aber auch Aussehen bzw. das Design. Im Prinzip auf alles was messbar ist: elektrische Ladung, technische Mikrofonspezifikationen UND Abmessungen oder Farbe etc. ...

    Tech Talk: So liest du die technischen Daten von Mikrofonen richtig

    Die Dezibel-Skala bildet die Grundlage für die meisten Mikrofonspezifikationen. Sie ist logarithmisch aufgebaut und wird angewendet, da die meisten menschlichen Sinne - einschließlich des Hörens - nahezu logarithmisch sind.

    Wie der Kopf die Klangwahrnehmung beeinflusst – Binaurale Aufnahmetechniken

    Ein Kunstkopf, der als binaurales Mikrofon verwendet wird. Das zweite Mikrofon wird vom Kopf verdeckt / © Gregory Maxwell für Wikipedia Bei der binauralen  Aufnahmetechnik werden Mikrofone an dem Kopf eines Menschen...

    Die korrekte Handplatzierung bei einem Gesangsmikrofon

    Cupping mit Zeigefinger und Daumen plan an der Front des Mikrofons erzeugt Resonanzen. Die Hauptresonanz liegt einmal im Bereich von +9 dB @ 1,8 – 2,2 kHz. Eine andere Resonanz befindet sich bei etwa 10 kHz. Diese Resonanz ist hörbar (und färbt den Klang) und sie ist eine Ursache für akustische Rückkopplungen bei PA-Systemen.